Dreilützow Gruppen Foto.jpg
GROSSER BLECHBLÄSERTAG
GROSSER BLECHBLÄSERTAG
Dozenten
 Prof. Adrian Diaz Martinez
NDR Elbphilharmonie Orchester & Horn Prof. MH Lübeck
Bodo Werner
Orchester der Komischen Oper & Horn Dozent an der HMT Rostock
sowie erfahrene Hornistinnen und Hornisten
aus norddeutschen Musikschulen und Berufsorchestern

 

Liebe Hornisten Norddeutschlands,

verrückte Coronajahre liegen hinter uns. Vieles von dem, was uns lieb und teuer ist,
musste eingeschränkt oder gar verboten werden. Doch unsere Horntage konnten stattfinden, darüber sind wir immer noch dankbar und glücklich.

Über 50 Hornistinnen und Hornisten haben an diesem Wochenende geprobt - aufgeteilt in 10 Ensembles.

 

Jedes Ensemble wurde von einem Dozenten des Norddeutschen Blechwerks betreut, besonders freuen wir uns, das Prof. Adrian Diaz Martinez von der Musikhochschule Lübeck und Bodo Werner von der HMT Rostock dabei waren.

Höhepunkt war sicherlich das Abschlusskonzert, bei dem alle Ensembles teile ihrer Arbeit und, in großer Besetzung, eine eigens für uns von Geoffrey Walters komponierte Fanfare präsentierten.

 

Das Schloss Dreilützow, was wirklich mehr ist als eine Jugendherberge, bot dabei die adäquate Kulisse.

Das besondere an den Horntagen, dass Hornistinnen und Hornisten aller Altersstufen mit unterschiedlichen Niveaus gemeinsam musizieren und diese Tage verbringen, beglückt nicht nur die Teilnehmer, sondern auch uns Dozenten und Organisatoren.

 

Deshalb freuen wir uns sehr auf die nächsten Horntage im Mai 2022!

 

Euer Blechwerk-Organisationsteam



Fotos
traumhaft geschossen und uns zur Verfügung gestellt von Dr. Hendrik Möllgaard

Dreilützow_82.jpg
2.Lübecker
HORNTAGE
SCHLOSS DREILÜTZOW

17.-19. September 2021